zum Inhalt springen

Praktikum/Berufsfeldpraktikum in Namibia (Omomas)

In Zusammenarbeit mit dem Verein Pro Namibian Children e.V., dem Omomas Care Center und dem Institut für Biologiedidaktik, bieten wir Studierenden die Möglichkeit ein (Berufsfeld-)Praktikum, in Namibias südlicher Region, zu absolvieren. Das Omomas Care Center besteht aus eine Schule und einem angegliederten Waisenheim. An der Schule werden Waisenkinder im Alter von sechs bis 16 Jahren unterrichtet werden. Die Sprache am Omomas Care Center ist Englisch.

Erwünscht ist Ihr Engagement in der landwirtschaftlichen Arbeitsgruppe (AG) an den Nachmittagen. Im Mittelpunkt der AG steht die Bewirtschaftung des 1 ha großen Selbstversorger-Gartens. Hier erhalten die SchülerInnen theoretische sowie praktische Kenntnisse im Anbau von Obst und Gemüse sowie Kenntnisse über den Umgang mit den Ernteprodukten (Verarbeitung, Lagerung, Haltbarmachung). Der Verein wünscht sich PraktikantInnen, die Ideen einbringen, pro-aktiv sind und ein Lernen an Stationen für die Gartenarbeit entwickeln/oder sich im Unterricht engagieren. Das ZfL und die Biologiedidaktik unterstützen Sie bei der Vor- und Nachbereitung des Aufenthaltes.

Das Praktikum in Namibia kann vier bis sechs Wochen dauern. Ihr Aufenthalt ist in den folgenden Zeiträumen möglich:

Mitte Januar – Mitte April

Mitte Mai – Mitte August

Anfang September – Anfang Dezember

Längere Aufenthalte bis zu drei Monate sind darüber hinaus nach Absprache mit den Verantwortlichen von Pro Namibian Children e. V. möglich. Sie wohnen kostenlos auf dem Schulgelände und erhalten kostenlose Verpflegung.

Impressionen

1 / 21